GTI/F&I? Was soll das sein? Für ellenlange Typbezeichnungen sind doch eher die fernöstlichen Produkte bekannt.
Wir wissen: hinter diesem Kürzel steckt ein Golf II GTi als Sondermodell Fire and Ice. Die Bogner-Filmsache, die en Detail im Text des Ersthand Fire and Ice auf unserer Seite nachzulesen ist.
Beim GTi haben wir zu der schicken Sonderausstattung auch noch Fahrspass pur.  Ein Golf II GTi geht nunmal um die Ecken wie nix. Die 107 PS reichen allemal, um die knapp tausend Kilo Leergewicht zügig zu bewegen.
Unser Auto ist aus dritter Hand und im ordentlichen Zustand. Ein paar kleine Steinschläge und Schrämmchen lassen sich finden, trüben aber das Bild nicht sonderlich. Das Auto steht auf den hübschen BBS Leichtmetallfelgen und guter Bereifung.
Bordmappe und Serviceheft ist dabei. Bis 2010 von VAG durchgehend geführt. Wir haben sicherheitshalber den Zahnriemen erneuert und den bei der Überführung verloren gegangenen Endschalldämpfer ersetzt.
Der Innenraum ist sauber und original- keine Boxenlöcher oder ähnliches. Fahrersitzflanke hat ein kleines Loch und ist minimal heruntergesessen. Schiebedach und Servo hat auch dieser Wagen. MFA funktioniert.
Alltagtaugliches Spassauto mit gutem Vorfahrfaktor und Potential zum Klassiker.