Ein alter Bekannter.
Dieser 1.7er Granada ist in der Szene kein Unbekannter. Damals von der Lebenshilfe Giessen im Rahmen der jährlichen Spendenaktion verlost, stach der Wagen öfter bei Oldieveranstaltungen hervor. Was sich nicht nur mit der korrekten Farbkombi, sondern sicher auch durch den schönen Zustand erklären lässt.
Der Blech- und Lackzustand, Nachlackierung im original Farbton, überzeugt, Rost an Kotflügelverschraubungen, Haubenkanten, Schwellerecken und Türunterkanten sucht man vergebens. Das Interieur ist ebenfalls sehr ordentlich.
Technisch/mechanisch ist das Auto voll auf der Höhe. Unsere anfängliche Skepsis bezüglich der etwas spärlichen Motorisierung stellte sich als unbegründet heraus. Nach ca. 1.000km auf den deutschen Autobahnen und Landstrassen sind wir nicht mehr so auf die V6er fixiert. Der V4 ist gar kein schlechter Begleiter und mit etwas runtergedrehtem Standgas blubbert der auch ganz ordentlich.