Hallo Carracho Freunde!
Hier ein paar Fotos vom Besuch einer schwedischen Gesandschaft.
Die Kollegen waren auf der Durchreise Richtung Italien und strandeten im beschaulichen Lüneburg. Ein willkommener Anlass zum interkulturellen Gedankenaustausch, der nach einigen Kaltgetränken im Mitsingen schwedischen Liedguts mündete.
Auch wenn es nicht so aussieht und der Aufkleber der in Fachkreisen hochgeschätzten Firma Bromma&Botkyrka Bilskrot eine andere Sprache spricht: der Volvo Servicebus bot den Komfort eines 5 Sterne Hotels.
Nach 2 Kannen Kaffee und nur 3 stündiger Verspätung ging es dann auch weiter.
Nur der Bus blieb noch etwas, da der Atemalkoholgehalt des Piloten noch etwas hoch war.
Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch.
Dank geht an die Damen und Herren der Fa. Martynow in Embsen: ihr wart die einzigen zwischen LG und Hannover die überhaupt einen Anlasser für die Guzzi hatten. Und dann noch einen Tank. Die Schweden konnten das gar nicht fassen.